Ein Barman de luxe

Der Mittsechziger gab seinen Beruf als beamteter Grundschullehrer kurzerhand mit 31 Jahren auf.

Er wollte hochwertige Cocktails mixen stattdessen und edles Leder in Handarbeit fertigen.

Mit speziellem Leder schuf er inzwischen unzählige Börsen mittels eigens dazu erfundener Patentfaltung.

 

Mehr....

Elfie Hartmann

2016



Unsere Neue Schulung:

DIE NEUE APERITIVKULTUR ITALIENS

Mein grösster Wunsch ist es schon immer durch die Städte und Metropolen Italiens zu fahren und die Aperitivkultur in ihren verschiedenen regionalen Facetten kennenzulernen sowie als Ergebnis ein Buch über die italienische Aperitivkultur zu verfassen.
Dieses Projekt wird leider noch etwas auf sich warten lassen.
Nichtsdestotrotz möchte ich Sie an einem besonderen Abend an der Vielfalt des italienischen Apero, dessen Leichtigkeit mich schon immer fasziniert hat, teilhaben lassen.
Vom ITalicus bis Caffee Shakerato werde ich Ihnen verschiedene Variationen auch für Ihre Homeparty präsentieren.
Mehr Infos hier.

Bachmanns Bar

betreibt seit mehr als 30 Jahren einen der ersten Cocktailservices in Berlin und hat in dieser Zeit zahlreiche Veranstaltungen für Firmen und Privatpersonen erfolgreich ausgerichtet.

Von 2010-2015 haben wir darüber hinaus die Tropischen Nächte im Botanischen Garten mit mehr als 30.000 Gästen bewirtet und die Veranstaltung mit zu einem Erfolg geführt.

Seit 2011 betreiben wir eine kleine Bar in der Meraner Str. 5 in der wir Schulungen, Tastings und Räume für Privat und Firmenfeiern anbieten.


Gin-Genuss ohne Reue und Nachwirkungen bei Jürgen Bachmann

Braucht Monkey einen Partner? Und mit wem verträgt er sich am besten? Diese Frage beantwortet Jürgen Bachmann bei seinen Gin-Themenabenden. „Für viele Kollegen ist Monkey 47 der beste Gin der Welt“, sagt der Barkeeper über das aus 47 Kräutern komponierte Edelgetränk, das nicht etwa aus England, sondern aus dem Schwarzwald stammt und in einer braunen Apothekerflasche verkauft wird.

Mehr...

Volker Warkentin

7. Mai 2015